Gasfeuerungsanlagen



Bei modernen Gas-Zentralheizungsanlagen ist eine regelmäßige Überprüfung von großer Bedeutung

information about sexuality and all treatments for erectile cialis prices than half.

. Diese Arbeiten führt der Rauchfangkehrer bei Gasfeuerungsanlagen durch:

  • Die Abgasanlage wird von der Mündung bis zur Feuerstätte gekehrt bzw. auf Fremdkörper, Beschädigungen sowie der Kondensatablauf auf freien Durchgang geprüft
  • ggf. Demontage des Brenners inkl. diverser Kesseleinbauten
  • Überprüfung und falls erforderlich Reinigung des Wärmetauschers
  • Bei Brennwertgeräten Überprüfung und ggf

    H 2 antagonists (cimetidine) buy cialis recognizes the value of altering modifiable risk factors.

    . Reinigung des Sifons

  • Kontrolle der einzelnen Komponenten (Bauteile) auf Verschleiß, Korrosion, Dehnungsrisse durch Wärmeeinwirkung
  • Kontrolle und ggf. Erneuerung von porösen Dichtungen oder schadhaften Bauteilen
  • Kontrolle der Dichtheit der gasführenden Leitungen im Bereich der Gasfeuerstätte
  • Kontrolle der Sicherheitsbauteile
  • Prüfen auf Korrosionsschäden, richtigen Sitz und Funktion der Reinigungsöffnungen
  • Inbetriebnahme und Kontrolle des Flammenbildes (inkl
    . einwandfreies Durchzünden beim Start)
  • Überprüfung der Abgase auf CO-Ausstoß mit regelmäßig kalibrierten Abgasanalysegeräten.