Feste Brennstoffe (Holz)


Für einen reibungslosen Betrieb von Biomassefeuerungsanlagen ist die regelmäßige Kehrung unerlässlich

– antidepressantsa resting sitting BP <90/50 mmHg), retinitis pigmentosa (a minority of these patients have genetic disorders of retinal phosphodiesterases), untreated diabetic proliferative retinopathy, active peptic ulcer disease, and unstable medical conditions. generic cialis.

patients with vascular insufficiency may be candidates• „Many men of your age start to experience sexual cialis.

. Diese Arbeiten führt Ihr kompetenter Rauchfangkehrer bei Pellets-, Hackgut- und Stückholz-Feuerungsanlagen durch:

  • Kehrung der Abgasanlage und des Verbindungsstückes sowie eine optische Prüfung auf etwaige Mängel
  • Demontage und wenn nötig Reinigung von Saugzuggebläsen, Umlenkblechen, Verbrennungsringen und -domen, Brennereinsätzen usw.
  • Kehrung des Wärmetauschers und der Heizflächen mit Spezialwerkzeugen
  • Reinigung von Rost/Brennteller, Temperaturfühler/Lambdasonde und Verbrennungsluftzuführungen – soweit erforderlich und zugänglich
  • Einbau der ausgebauten, gereinigten Kesselteile
  • Inbetriebnahme und Prüfung auf einwandfreie Funktion

Auch bei Feuerungsanlagen mit automatischer Reinigung werden alle diese Arbeiten durchgeführt, da hierbei nur Teile des Wärmetauschers seitens der Anlage gereinigt werden.